Wurzelgemüse Rosmarin Thymian Petersilie Karotten Möhren Ofen Backrohr Rezept Olivenöl Blech essen Beilage schnell
Genuss

Pastinaken aus dem Ofen

Letztens habe ich aus meinem herbstlichen Gemüsebeet (siehe Beitrag hier >>>) noch ein paar Pastinaken ausgegraben, die schon die ganze Saison über in der Erde warteten. Beim Schneiden dachte ich mir: Oje, fühlt sich holzig an. Die Sorge war aber unbegründet: Im Ofen gebacken, schmeckten sie himmlisch: außen knusprig und innen cremig weich!

 

Das ist übrigens die so ziemlich einfachste Gemüsebeilage, die man machen kann: waschen, klein schneiden, auf ein Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln und mit grobem Salz (und ev. gehackten Kräutern wie Rosmarin oder Thymian) bestreuen – und dann ab damit ins vorgeheizte Backrohr (für ca. 35 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze).

 

Ich liebe das mit allen Arten von Wurzelgemüse – etwa auch Karotten oder Wurzelpetersilie. Passt zum Beispiel gut zu Huhn! (Die Hühnerteile kann man im Ofen gleich mitbraten – aber auf einem extra Blech bzw. in einer Auflaufform, weil sonst das Gemüse im Saft schwimmt und nicht knusprig wird.) Habt ihr noch Tipps für ein schnelles Ofengemüse?