Balkon Eichhörnchen Eichkätzchen Blüten Blumen Stadt
Garten

Spanisches Gänseblümchen

Heute möchte ich euch eine tolle Staude vorstellen, die seit heuer sowohl meine Gartenbeete als auch meine Balkonkistchen ziert: das Spanische Gänseblümchen (Erigeron karvinskianus). Wie ihr am Bild oben sehen könnt, gefällt es auch diesem kleinen Balkongast sehr gut. 🙂

 

Dauerhaftes für den trockenen Balkonstandort

Hintergrund für meine Wahl war, dass ich beschlossen habe, meine Balkonkistchen nicht mehr jedes Jahr neu zu bepflanzen, sondern eine Staude gesucht habe, die

  1. winterhart ist
  2. eine lange Blütezeit hat (in diesem Fall Mai bis September!) und
  3. trockenheitsverträglich ist, da ein Balkonkistchen schnell austrocknet.

 

In diesem extrem heißen und trockenen Sommer hätte ich dennoch nicht erwartet, dass das Spanische Gänseblümchen unsere einwöchige Urlaubsabwesenheit im Balkonkistchen überlebt. Als wir zurückkamen, fanden wir braune, verdorrte Pflanzen vor. Ich hab sie auf ca. zehn Zentimeter zurückgeschnitten – und siehe da, sie haben wieder ausgetrieben und schon nach kurzer Zeit sogar wieder begonnen, zu blühen!

 

Balkon Staude vermehren trocken pikieren

Neuaustrieb und Sämlinge

 

Pikieren der Sämlinge

Aber nicht nur das: Die Trockenheit hat ihnen anscheinend den Impuls gegeben, sich kräftig auszusamen, denn die Kistchen sind über und über voll mit kleinen Sämlingen. Weil ich so begeistert vom Spanischen Gänseblümchen bin, habe ich einige davon pikiert (also einzeln in Töpfchen umgesetzt), damit ich die neuen Pflanzen wieder woanders hinsetzen kann. Dies macht man normalerweise vorsichtig (um die feinen Wurzeln nicht zu verletzen) mit einem Pikierholz, ich habe in Ermangelung einfach ein chinesisches Essstäbchen genommen.

 

Spanisches Gänseblümchen Sämlinge Balkon vermehren

Pikieren in Multitopfplatte mit Anzuchterde

 

Hübsche Kombi

Im Gartenbeet haben die Pflanzen die große Hitze und Dürre übrigens vollkommen unbeschadet überstanden. Ich habe sie mit einem zweiten Trockenheitsspezialisten kombiniert: dem Steppen-Salbei (Salvia nemorosa). Er blüht von Juni bis September, und die Kombination des höheren, violetten Salbeis im Hintergrund mit den niedrigeren weiß/rosa Gänseblümchen im Vordergrund ergibt ein sehr reizvolles Bild. Selbst jetzt im September noch:

 

Spanisches Gänseblümchen und Steppen-Salbei im September

 

Habt ihr schon mal Erlebnisse mit Gartenpflanzen gehabt, die euch vollkommen überrascht und begeistert haben?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken