Schlagwort

Mulchen

Garten

Rhabarber im Garten

Bis auf Radieschen- und Spinat-Keimlinge ist in meinem Gemüsegarten zur Zeit noch nicht viel zu sehen – aber eine Pflanze hat schon kräftig ausgetrieben: der Rhabarber, den ich vor ein paar Jahren in eine Ecke gesetzt habe. Die Erntezeit beginnt…

Weiterlesen ...
Garten, Natur

Der Garten und der Klimawandel

Rekordhitze, Dürre, verfrühte Blütezeit und späte Hagelunwetter – gerade im Garten spüre ich Veränderungen in Wetter und Vegetation in letzter Zeit immer stärker. Und anscheinend bin ich mit meiner Wahrnehmung nicht alleine: Laut einer aktuellen IMAS-Umfrage im Auftrag von Bellaflora…

Weiterlesen ...
Garten

Aufräumen im Gemüsebeet

Jedes Jahr im Herbst hab ich mal kurz die Phase, wo ich das abgeerntete Gemüsebeet gerne „schön machen“ und „aufräumen“ würde. Hier aber die gute Nachricht für alle faulen Gärtnerinnen und Gärtner: Das ist gar nicht notwendig – bzw. sogar…

Weiterlesen ...
Garten

Mulchen mit Ernteresten

Der Vogerlsalat, den ich an vielen Stellen im Gemüsegarten als Vorkultur stehen hatte, hatte ich bis jetzt ja als lebende Mulchschicht oft noch gelassen (siehe Beitrag zu meinen Tomaten hier >>>) und laufend geerntet. Jetzt beginnt er allerdings zu blühen,…

Weiterlesen ...
Garten

Tomaten auspflanzen

Nachdem uns die Eisheiligen in der vergangenen Woche pünktlich nochmal eine Kaltfront beschert haben, war es dieses Wochenende endlich soweit: Ich konnte die in der Wohnung bzw. später am Balkon vorgezogenen Tomaten (siehe Beitrag hier >>>) ins Freiland pflanzen.  …

Weiterlesen ...
Garten

Gründüngung mit Phacelia

Für eine Gründüngung im Garten, also den zeitweisen Anbau von Pflanzen, die dem Boden gut tun, gibt es viele gute Gründe. Etwa die Auflockerung des Erdreichs durch Gründüngungspflanzen mit hohem Feinwurzelanteil. Oder die Steigerung der Bodengesundheit (so wirken zum Beispiel…

Weiterlesen ...