Schlagwort

Selbstversorger

Genuss

Hollersprudel

Zutaten: 10 Liter Wasser 1 Kilogramm Zucker gut 1/8 Liter (oder etwas mehr) Hesperiden-Essig 3 Naturzitronen in Scheiben 8–10 Holunderblütendolden   Zubereitung: Alles in einen großen Topf mit Deckel geben. Nach zwei Tagen abseihen und in gut verschließbare Glasflaschen füllen….

Weiterlesen ...
Genuss

Ein Kresseherz zum Valentinstag

Wie wär’s zum Valentinstags-Frühstück mit einem selbstgezogenen Kresseherz? Geht auch ganz einfach: Mehrere Lagen Küchenrollenpapier übereinanderlegen und eine Herzform ausschneiden. Auf ein Teller legen und mit Wasser befeuchten. Das nasse Küchenrollenherz dicht mit Kressesamen bestreuen. Das Papier immer gut feucht…

Weiterlesen ...
Natur

Was machen Bienen im Winter?

Bienen halten keinen Winterschlaf, sondern sitzen zusammengekuschelt in einer Traube im Stock, um sich zu wärmen, und verbrauchen den über den Sommer gesammelten Honig – plus das Zuckerwasser, das man ihnen als ImkerIn im Spätsommer gibt, weil man einen Teil…

Weiterlesen ...
Garten

Brombeeren schneiden

Brombeeren tragen immer an zweijährigen Trieben – das bedeutet, dass man die Triebe, die bereits getragen haben, in Bodennähe abschneiden muss, und die neuen Triebe, die sich übers Jahr gebildet haben, aber keine Früchte hatten, neu aufbindet.   Ich ziehe…

Weiterlesen ...
Garten

Zucchini im Garten

Jedes Frühjahr glaube ich wieder den Angaben auf den Samenpäckchen: ein Quadratmeter Platz pro Zucchinipflanze. Und jeden Spätsommer stehe ich wieder fassungslos vor dem überwucherten Gemüsebeet. 🙂   Also eigentlich wären mindestens 1,5 mal 1,5 Meter pro Pflanze ideal –…

Weiterlesen ...
Garten

Kapuzinerkresse im Garten

Bis jetzt hatte ich mit dem Anbau von Kapuzinerkresse im Garten kein Glück – sobald die Samen gekeimt sind, wurden die jungen Pflanzen sofort von Schnecken gefressen.   Heuer hab ich Kapuzinerkresse nicht direkt gesät, sondern in der Wohnung vorgezogen…

Weiterlesen ...